Lektura dla poczatkujacych / Erste polnische Lesestücke, hrsgg. von Jolanta Wiendlocha

PolnLesestuecke

Originaltitel: Lektura dla poczatkujacych / Erste polnische Lesestücke

Seiten: 128 Seiten
Illustration: Miriam Elze
Verlag: dtv
Für Kinder geeignet: ab 6 Jahren
Sprache: Polnisch/ Deutsch
Erschienen: 2010

„Erste polnische Lesestücke“ – das ist eine Auswahl alter und neuer, kurzer und langer Werke in Dichtung und Prosa aus dem Polnischen übersetzt ins Deutsche. Dass Original und Übersetzung zusammen erscheinen, ermöglicht dem Leser einen direkten Sprachvergleich, der verschiedene Wege aufzeigt, wie etwas in einer Sprache ausgedrückt werden kann. Leichte und kurze Texte wie das Gedicht „Babcia“ gewähren dem Anfänger rasch die ersten Erfolge beim Lesen:

Babcia to są miłe ręce,
książka, herbata słodka,
śmieszne słowa w dawniej piosence,
suknia dla lalki i szarlotka.

Großmutter – das sind liebevolle Hände,
ein Buch, süßer Tee,
seltsame Worte in einem alten Lied,
ein Kleid für die Puppe und Apfelkuchen.

Anspruchsvollere, längere Texte sind eine ansprechende Lektüre für fortgeschrittene Leser. Aus alten Legenden und Sagen über die Gründung Polens, über Thoruner Lebkuchen und Nikolaus Kopernikus und den Drachen auf der Krakauer Königsburg erwirbt der Leser auf unterhaltsame Weise einen umfangreichen Wortschatz und darüber hinaus Wissen zu polnischen Realien.
Amüsante Momente bringt eine Sprache häufig dann, wenn Zungenbrecher geübt werden, sei es in der Muttersprache oder der Fremdsprache. Deshalb finden wir auch in diesem Buch bekannte Zungenbrecher, mit denen es besonders viel Spaß macht, der polnischen Sprache näher zu kommen:

–W Szczebrzeszynie chrząszcz brzmi w trzcinie, i Szczebrzeszyn z tego słynie, że chrząszcz brzmi w trzcinie.

In Szczebrzeszyn summt ein Käfer im Schilf und Szczebrzeszyn ist dafür bekannt, dass ein Käfer im Schilf summt. –

Diese liebevoll zusammengestellte deutsch-polnische Lektüre für Einsteiger ist ein unterhaltsames Sammelwerk, das den Leser mühelos durch Texte unterschiedlicher Gattungen und Schwierigkeitsstufen führt und ihn mit der polnischen Sprache vertraut macht.

Lektura dla początkujących

Lektura dla początkujących to nowe i stare ,długie i krótkie teksty ,proza i liryka w języku polskim tłumaczone na niemiecki. Wspólne pojawienie się oryginału i tłumaczenia pozwala czytelnikowi na bezpośrednie porównanie języków wskazując jednocześnie jak sie wysłowić w języku obcym. Lekkie i krótkie dzieła jak na przykład „Babcia“ umożliwiają początkującemu osiąganie sukcesów w czytaniu:
Babcia to są miłe ręce,
książka, herbata słodka,
śmieszne słowa w dawniej piosence,
suknia dla lalki i szarlotka.

Großmutter – das sind liebevolle Hände,
ein Buch, süßer Tee,
seltsame Worte in einem alten Lied,
ein Kleid für die Puppe und Apfelkuchen.

Przeżywamy często wesołe chwile ucząc się wyrazów trudnych do wymówienia w języku ojczystym i obcym. Znajdujemy też w książce trudne do wymówienia wyrazy, które wywołują wesołość przy próbie powiedzenia ich w języku polskim.

–W Szczebrzeszynie chrząszcz brzmi w trzcinie, i Szczebrzeszyn z tego słynie, że chrząszcz brzmi w trzcinie.

In Szczebrzeszyn summt ein Käfer im Schilf und Szczebrzeszyn ist dafür bekannt, dass ein Käfer im Schilf summt. –

Ta troskliwie opracowana polsko – niemiecka lektura dla początkujących jest zajmującym dziełem ,zapoznającym czytelnika z tekstami różnych gatunków i zawiłościami występującymi w języku polskim.

M. B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.